Kostenloser Gas-Tarifrechner

Sparen Sie Geld und schützen Sie die Umwelt indem Sie Ihren Gasanbieter wechseln!

1. Ihr Gesamtverbrauch Richtwerte: Wohnung 30 m 3.500 kWh, Wohnung 50 m 5.000 kWh, Wohnung 100 m 12.000 kWh, Reihenhaus 20.000 kWh, Einfamilienhaus 35.000 kWh
3.500 kWh
5.000 kWh
12.000 kWh
20.000 kWh
35.000 kWh

3. Suche starten
Archiv für die Kategorie ‘Allgemein’

EU-Energieminister kritisiert schwarz-gelbes Energiekonzept

29. März 2011, 12:46 Uhr

Günther Oettinger, Energieminister der Europäischen Union, kritisierte jetzt den energiepolitischen Kurz der schwarz-gelben Bundesregierung und betont die Bedeutung von Erdgas als Brückentechnologie für den voranschreitenden Ausbau Erneuerbarer Energien.

Mehr lesen

Drei Gründe für den Anbieterwechsel

14. März 2011, 10:17 Uhr

Es gibt unterschiedliche Ansätze warum Energieverbraucher die Tarife vergleichen und den Anbieter wechseln. Bei Kohle sind es die Umweltprobleme, bei Atomkraft die Aspekte nachhaltiger Sicherheit, während bei Gaskunden der Preis im Fokus steht.

Mehr lesen

Mehr Transparenz durch Monatsabrechung?

07. März 2011, 13:17 Uhr

Günther Oettinger fordert mehr Transparenz bei den Strom- und Gasabrechnungen. So könnten die Verbraucher Kosten und Ausgaben in Form einer monatlichen Abrechnung genauer folgen, als bei der derzeit üblichen Jahresabrechnung. Verbraucher befürchten Preiserhöhungen.

Mehr lesen

Preisanpassungsklauseln oft unwirksam

01. März 2011, 08:35 Uhr

Gaspreiserhöhungen müssen nicht unwidersprochen hingenommen werden. Diverse Gerichtsurteile der jüngsten Zeit erklärten die sogenannten Preisanpassungsklauseln vieler Verträge für unwirksam und die Gasunternehmen mussten die Preiserhöhung zurücknehmen.

Mehr lesen

Keine Preisanpassung für E.ON

21. Februar 2011, 13:51 Uhr

Während das Handelsblatt zuletzt noch titelte, in Europa sänken die Gaspreise, auch weil der russische Gaskonzern Gazprom seine Preise für langfristige Lieferverträge für Europa anpasse, ist der Artikel inzwischen von der Online-Seite im Internet verschwunden. Gazprom erteilte E.ON eine Absage.

Mehr lesen

Gazprom senkt Preise für langfristige Lieferverträge

16. Februar 2011, 10:45 Uhr

Mit zunehmender Konkurrenz auf dem europäischen Markt für Strom und Gas, profitierten vor allem kleinere Anbieter durch die fallenden Preise an den Spotmärkten für Gas von der steigenden Wechselwilligkeit der Kunden. Herkömmliche Gasanbieter mit langfristigen Lieferverträgen hatten darum oft das Nachsehen, doch jetzt kündigte die russische Gazprom an, ihre Preise zu senken.

Mehr lesen

Europäischer Energigipfel: Unabhängigkeit vom Gas

07. Februar 2011, 12:51 Uhr

Konkrete Handlungsanweisungen hat es beim ersten europäischen Gipfeltreffen für Energie nicht gegeben. Statt dessen einigte sich die Komission darauf, dass man den Europäischen Binnenmarkt stärken wolle, um die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten. Auch der Ausbau neuer Netze soll mit hohen Ivestitionen durchgesetzt werden, um die flächendeckende Versorgung sicher zu stellen.

Mehr lesen

Zu teuer? Gaspreisen fehlt es an Transparenz!

31. Januar 2011, 11:57 Uhr

Wie in anderen Sektoren der Energiewirtschaft, so wird auch der Verbrauch von Gas zukünftig weiter steigen. Derzeit sprechen Experten bereits von einer Gasschwemme, doch viele Anbieter erhöhten weiterhin die Preise.

Mehr lesen

Kaffeeröster gibt Gas

24. Januar 2011, 11:04 Uhr

Nachdem Tchibo zum Jahreswechsel bereits unter die Stromanbieter gegangen ist, will das Kaffeehaus zukünftig auch Gas für seine Kunden in 320 Filialen und über das Internet anbieten.

Mehr lesen

Mehr Wettbewerb auf dem Gasmarkt – Ein Wechsel lohnt sich

17. Januar 2011, 14:53 Uhr

Wie beim Strom, so zeigt sich auch auf dem Markt für Gas zunehmender Wettbewerb und immer mehr Kunden nutzen endlich die Gelegenheit zum Wechsel ihres Anbieters, um Kosten zu sparen.

Mehr lesen